zurück/back

Current information/Aktuelles/Actualidades/Новости

Dean Reed im TV

Bei Prisma-online kann man abfragen, wann ein Film mit Dean gezeigt wird:
ARD Mediathek Berlin-Schicksalsjahre
Das Jahr 1972 bis 20.04.2024
Das Jahr 1981 bis 07.09.2024
Das Jahr 1983 bis 24.09.2024
Das Jahr 1986 bis 19.10.2029

Dean Reed bei EBAY

Ist bei ebay.de etwas
von Dean im Angebot?

Search ebay.com for Dean Reed

Im Web gefunden

Hier sammeln wir Links zu Dean Reed, die wir noch keiner anderen Rubrik zugeordnet haben.

Aktuelle Meldungen und Web-Fundstücke zu Dean Reed bei Facebook

Auch ohne bei Facebook angemeldet zu sein, könnt ihr aktuelle Meldungen, interessante Links und Fundstücke aus dem weltweiten Netz auf der Dean-Reed-Facebook-Fanseite verfolgen.

Hinweis zu Datenschutz & Sicherheit: Wir empfehlen, regelmäßig die gespeicherten Cookies und Website-Daten aus dem Browser zu löschen und den Cache zu leeren, z.B. per Einstellung automatisch beim Schließen des Browsers.



Ausstellung "Berlin Global" im Humboldt-Forum Berlin

Ausstellung bis zum 12.11. kostenlos, danach 7 Euro Eintritt. Personen unter 18 kostenfrei.

"An der Wand in der Abteilung 'Vergnügen' hängt ein Jimi-Hendrix-Konzert-Plakat neben einem von Dean Reed."

neues deutschland 19.07.2021



Bis 20. Juli 2021: Dean Reed in "Go, Götz, Go!" auf WDR 4

Götz Alsmanns Radioshow vom 12. Juli ist bis 20. Juli online verfügbar. Dean Reed wird mit folgenden Songs vorgestellt:

  • Don't let her go
  • I'll be there
  • No Wonder



Ab 17. April 2021: "The Dean of Germany" IRON CURTAIN MAN – Die Online Show

Blog vom 8. April 2021: Wir sagen JA JA JA JA JA! Der Dean ist wieder da!
"...war die neue Online-Live-Show geboren, bei der das Publikum von zu Hause vom 17.4.-6.5. an 7 Abenden die Antwort auf die große Frage mitbestimmt: Wer wird The Dean of Germany?"

Die Neuköllner Oper präsentiert:

Letztes Jahr brachte die Neuköllner Oper einen vergessenen Superstar der DDR wieder auf die Bühne. Dean Reed brach in IRON CURTAIN MAN erneut die Herzen der Zuschauer*innen, als er eine Revue durch sein Leben tanzte, sang und spielte.

Eine der wichtigsten Fragen blieb dabei aber unbeantwortet: Wie ginge es dem Red Cowboy heute?

Wir präsentieren Ihnen Ihren DDR-Lieblingsstar Dean Reed als Held einer einzigartigen Sendungsreihe. An sechs Abenden tritt ein schillernder Dean aus unterschiedlichen Epochen seines Schaffens an und probt seine Lieder live vor Millionenpublikum. Mit dabei sind Freunde aus seinem Leben, aber auch neue Widersacher und Kommentatoren.

Und Sie: Beeinflussen Sie mit Ihrem Smartphone diese einzigartige Dean-Challenge. Gewinnen Sie einen Fitnesstracker und werden Teil der Jury, die im großen Showfinale am 6. Mai alles entscheidet: 6 Deans kämpfen gegeneinander, um herauszufinden, wer The Dean of Germany wird. Schalten Sie ein und entscheiden Sie mit!

Termine ... Links zu den aufgezeichneten Shows:
17.04.2021 21.00-21.30 Sa The Dean of Germany - Virus of Freedom (1/7)
20.04.2021 21.00-21.30 Di The Dean of Germany - Wie man einen Hit fängt (2/7)
22.04.2021 21.00-21.30 Do The Dean of Germany - Life is Like (3/7)
27.04.2021 21.00-21.30 Di The Dean of Germany - Eine Ohnmacht ist nichts privates (4/7)
29.04.2021 21.00-21.30 Do The Dean of Germany - Flirt mit rot (5/7)
04.05.2021 21.00-21.30 Di The Dean of Germany - Es gibt nur eine Art das richtig zu machen und zwar mit Freiheit (6/7)
06.05.2021 21.00-21.30 Do The Dean of Germany - FINALE: Dean of Deans (7/7)



Movies Behind the Wall

Februar 2021: Buch "Movies Behind the Wall"

Jim Morton vom EAST GERMAN CINEMA BLOG hat ein Buch herausgegeben, in dem auch seine Besprechungen von Dean Reeds DEFA-Filmen zu lesen sind.

Das Buch ist als eBook verfügbar. Man kann auch eine 602-seitige Paperbackausgabe bestellen.



EAST GERMAN CINEMA BLOG

Plakat "Blutsbrüder"

reviews by Jim Morton



2. Januar 2021: Ein Kessel der Legenden

MDR-Fernsehen 20:15 bis 22:15 Uhr

Legendäre Künstler mit legendären Shows präsentiert Wolfgang Lippert in diesem bunten Kessel... Auch Dean Reed hat sich zu seinen Shows außergewöhnliche Kollegen eingeladen...



25. September 2020: Argentinische Radiosendung

Editorial de Carlos Polimeni cuenta la historia de Dean Reed.



Michael Gwisdek

22. September 2020: Michael Gwisdek gestorben

Der Schauspieler Michael Gwisdek ist tot.
2003 wurde er über seine Arbeit bei der DEFA interviewt. Nachzulesen in Der ungeteilte Himmel. Schauspieler aus der DDR erzählen auf Seite 229:
"So einen Weg, wie ich ihn ging, gab es bei der DEFA eigentlich gar nicht, es sei denn, man hieß Dean Reed. Also Sonderklasse. Dass einer der Darsteller mal was Eigenes machen darf, war absolut unüblich."

Foto: © DEFA-Stiftung, Wolfgang Ebert, Film: Olle Henry



AB 3. SEPTEMBER 2020 in der Neuköllner Oper

Ankündigungen und Rezensionen im Pressespiegel

Uraufführung IRON CURTAIN MAN. Eine letzte Show für Dean Reed
Vorstellungen bis 30. September 2020

Von Fabian Gerhardt/Lars Werner (Text) und Claas Krause/Christopher Verworner (Musik)

Was war da los: ein singender Cowboy landet in der Hauptstadt der DDR, und reitet Lasso-schwingend durch "Ein Kessel Buntes"? Dean Reed, geboren in Denver, Colorado wollte die Stimme der Unterdrückten sein. In Lateinamerika ein Star, kam er auf Umwegen über Spanien, Italien und die UdSSR in die DDR, wo er in den 70ern dem Sozialismus den Hüftschwung lehrte.

Der "Rote Elvis" erlebte hinter dem Eisernen Vorhang eine beispiellose Karriere, er war DER Amerikaner des Ostblocks. Doch mit Glasnost und Perestroika begann sein Stern zu sinken und auch in seiner Heimat wurde er bei einem Comeback-Versuch verhöhnt. Im Jahr 1986 schließlich nahm sich der Musiker unter bis heute mysteriösen Umständen das Leben.

Wie vielen Musikern und Stars war Dean Reed die große Bühne die eigentliche Heimat. In der Neuköllner Oper wird Dean nach Hause auf die Bühne geholt. In einer fantastischen Totenreise stellt sich der Sänger den Stationen seines Lebens und trifft Weggefährten und Feinde. Wir verfolgen den Weg des Mannes, der in Denver, Colorado aufbrach, um den Ostblock zu rocken.

"Nobody knows me back in my hometown", sang er kurz vor seinem Tod. Jetzt kriegt er seine eigene Hall of Fame.

Regie: Fabian Gerhardt | Musikalische Leitung: Claas Krause/Christopher Verworner | Choreografie: Lilit Hakobyan | Bühne: Michael Graessner | Kostüm: Sophie Peters | Videos: Vincent Stefan | Dramaturgie: Änne-Marthe Kühn

Mit: Daniel Breitfelder, Frédéric Brossier, Sophia Euskirchen, Franziska Junge, Claudia Renner, Meik van Severen und Mitgliedern des VKKO (Verworner-Krause-Kammerorchester)

Uraufführung 3. September 2020. Weitere Vorstellungen bis Ende September.
Neuköllner Oper
Karl-Marx-Str. 131-133
12043 Berlin



Cold War Conversations

Seit 14. Dezember 2019: Podcast Cold War Conversations:
"Dean Reed Eastern Bloc Music Star Episode 2"

Ramona Reed continues the story of her father who was Dean Reed an American actor, singer and songwriter, director, and Socialist who became a huge star in Latin America and the Eastern Bloc.

So back to today's episode – Ramona gives her candid view on her father's untimely death, as well as Dean Reed's friendship with fellow star and Reagan supporter Phil Everly.



Cold War Conversations

Seit 7. Dezember 2019: Podcast Cold War Conversations:
"Dean Reed Eastern Bloc Music Star Episode 1"

Ramona Reed's father was Dean Reed an American actor, singer and songwriter, director, and Socialist who became a huge star in Latin America and the Eastern Bloc.

Ramona was born in 1968 and gives insight into his life via private correspondence, but also what it was like to be the daughter of such a huge Eastern Bloc star.



Seit 13. November 2019: Documentary Podcast "Rock Around the Bloc" on Dean Reed

Lost Highways

Alle 2 Wochen erscheint ein neuer Podcast über bemerkenswerte Geschichten aus Colorado. Seit 13. November kann man die Episode "Rock Around the Bloc" über Dean Reed anhören. Unter anderen wurden Victor Grossman und Will Roberts interviewt.

History Colorado has launched its new documentary podcast, Lost Highways: Dispatches from the Shadows of the Rocky Mountains. Writer Noel Black and Producer Tyler Hill set out to discover their home state of Colorado through stories they can't believe they've never heard before. Every other week, Lost Highways will provide fresh context for dialogues and debates that have shaped our world.

Mid-November: "...and the 'Red Elvis,' a man who might have been John Denver before he defected to cold-war East Germany."



Dean Reed in 29 Minuten

Neues Video: "Dean Reed in 29 Minuten"

"American Rebel" präsentiert auf dem eigenen Youtube-Kanal ein neues Video über Dean Reed.

Es entstand mit Unterstützung von Victor Grossman, Jürgen Eger und des Dean-Reed-Archivs, um den Besuchern des Dean-Reed-Festivals in Leipzig den amerikanischen Rebellen vorzustellen.

Hier geht es zum Artikel über die YouTube-Premiere, der bei American Rebel erschien.
Unten geht es direkt zum Video.



Volkskorrespondenz

Leser/innen schreiben selber

Die "Gruppe Volkskorrespondenz" stellt sich vor

Volkskorrespondenzen: viele Beispiele

Aufruf: Werdet Volkskorrespondent/in



S O L I D A R I T Ä T - Spendenaufruf

Auch linker Journalismus ist nicht kostenlos und auch kleine Spenden können helfen Großes zu veröffentlichen!

Spenden

Die Onlinezeitung American Rebel gibt es seit dem Jahr 2001. Später kamen zur Ergänzung die Portale "Hartz-IV-Nachrichten", "Einheit-ML" und "El Cantor" hinzu. In den zurückliegenden Jahren haben wir nicht nur viel Zeit und Enthusiasmus, sondern auch viel privates Geld in die Website investiert...

WEITERLESEN - Kontoinformation - PayPal-Spendenbutton - WEITERLESEN

Spende


Blog von Victor Grossman

Blog von Victor Grossman

Victor Grossman veröffentlicht sein "Berlin Bulletin" und anderes jetzt auf einem eigenen Blog:

victorgrossmansberlinbulletin.wordpress.com

Ihr könnt euch als Follower anmelden (rechts unten auf der Seite "Folgen").

You can follow Victor Grossman's Berlin Bulletin!



Homepage von F.-B. Habel

Filmbücher von F.-B. Habel

Der Filmhistoriker und Filmpublizist F.-B. Habel, Autor einer Dean-Reed-Biografie und vieler anderer Filmbücher, hat jetzt eine Homepage:

www.fbhabel.de

Wir kennen F.-B. Habel auch von vielen Dean-Reed-Treffen, bei denen er Gesprächsrunden moderierte, und als Autor der Onlinezeitung American Rebel.



Ebay-Shop American Rebel

ebay-shop American Rebel

In unserem Shop werden viele Artikel angeboten, wie Dean-Reed-Schallplatten und Veröffentlichungen der Redaktion American Rebel, aber auch Sachspenden, die uns zur Verfügung gestellt wurden.

Der Verkaufserlös kommt dem Dean-Reed-Archiv Berlin und der Redaktion American Rebel zugute.



Edition American Rebel Gedichtband: Man müsste nur die Wahrheit drucken...

Die ersten beiden Publikationen der Edition American Rebel sind erschienen.

Buch: Man müsste nur die Wahrheit drucken - Man müsste aufhör'n, sich zu ducken

American Rebel (Hrsg.), Paperback, 148 Seiten, ISBN-13: 978-3-7448-1074-6, Books on Demand 2017, 8,99 €

102 Gedichte und Texte, die aufrütteln, zum Nachdenken und Handeln anregen. Vom Namensgeber der Onlinezeitung American Rebel, Dean Reed, ist der Songtext "El Cantor" enthalten. Ihr könnt bei amazon.de oder BoD einen Blick ins Buch werfen und auch eine Rezension verfassen.

Bitte im BoD-Buchshop bestellen!

Der Reinerlös aus dem Verkauf des Buches wird ausschließlich für die Arbeit des Dean-Reed-Archivs Berlin und der Online-Zeitung American Rebel verwendet.

CD: Gereimtes und Ungereimtes von der Roten Oma

CD: Gereimtes und Ungereimtes von der Roten Oma

Ihr könnt die CD, auf der Elisabeth Monsig ihre Texte spricht, im ebay-shop von American Rebel oder direkt bei AmericanRebel@gmx.net bestellen.

Der Verkaufserlös kommt dem Dean-Reed-Archiv Berlin und der Redaktion American Rebel zugute.



Comrade Rockstar Studio Cast CD

15. Mai 2017: CD des Musicals "Comrade Rockstar"

Im Oktober 2015 wurde das Musical "Comrade Rockstar" konzertant aufgeführt.

Die Sängerinnen und Sänger dieser Produktion nahmen anschließend die Songs im Studio auf.

Die langerwartete CD soll nun am 15. Mai 2017 erscheinen!

Comrade Rockstar - a musical inspired by the life of Dean Reed.
Music by Richard John
Book and lyrics by Julian Woolford

Comrade Rockstar Studio Cast CD

Songs From COMRADE ROCKSTAR - LISTEN NOW... to a selection of tracks from the album

5 Songs von der CD kann man sich online anhören

Bestellen in Deutschland: Soundofmusic-Shop.de

Britisches Rockmusical über Dean Reed, den sowjetischen Elvis, der auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges die USA in Richtung Moskau verlassen hat und dort zum Rockstar avancierte, um dann sein Leben in Scherben zu sehen, als die Sowjetunion im Zuge der Perestroika auseinander fiel.



Von einem anderen Stern

April 2016: Ein neues Buch mit Gedichten für Dean Reed erschienen

Ilga Röder:

Von einem anderen Stern/Out of the blue

Ilga bedankt sich bei Freunden und Unterstützern.

Das Buch kann zum Preis von 6,90 € plus Porto bei Ilga bestellt werden.

Dean Reed in Archiven


Februar 2016: Friedensbaum vor ehemaliger Dean-Reed-Schule in Potsdam

Dean-Reed-Friedensbaum

Ingo: "Ich habe den Dean-Reed-Friedensbaum und die "Schule am Nuthetal" (so heißt sie jetzt) fotografiert. Die Schule hat eine Partnerschule in Dänemark. Deans Mutter hatte dänische Wurzeln, es gibt eine verwandschaftliche Beziehung dorthin. Nun kam mir der Gedanke ... an eine Baumpatenschaft gemeinsam mit dem dänischen Partner der "Schule am Nuthetal". Derartiges wäre auch im hartherzigen Potsdam unablehnbar, sozusagen von hinten durchs Auge zum Herz gegriffen. Ein Baum-Pate darf dann gewiss ein schickes, kleines Stifterschild anbringen. Und so wäre der Name Dean Reed wieder vor Ort."

Was haltet ihr davon? Schreibt bitte an webmaster@DeanReed.de!



Dezember 2011 bis 19. Februar 2012: Fotoausstellung in Cottbus

Fotoausstellung in Cottbus

Anlässlich seines 75. Geburtstages wird eine Ausstellung des Cottbuser Fotografen Gerd Rattei im Wendischen Museum Cottbus gezeigt. Unter den schwarz-weiß-Porträts befinden sich auch einige von Dean Reed.

"Gerd Rattei - Meine 100 Fotos"
Wendisches Museum, Mühlenstraße 12, Cottbus
Dienstag - Freitag von 10 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag von 13 bis 17 Uhr

Als Begleitveranstaltungen zur Ausstellung finden

  • am Mittwoch, den 11. Januar 2012 um 15 Uhr ein Fotografenstammtisch mit Gerd Rattei und
  • am Freitag, den 17. Februar 2012 von 16:30 bis 19:30 Uhr eine Weiterbildung zum Thema Fotografie mit Gerd Rattei
statt.



28./29. Mai 2011: Fest der Linken in Berlin

Petra hat beim Fest der Linken und ND-Pressefest in der Kulturbrauerei das Buch und den Film "Der Rote Elvis" über Dean Reed entdeckt. Anfang bis Mitte der 80er Jahre konnten wir Dean Reed persönlich bei den Pressefesten treffen.

Dean Reed Dean Reed Dean Reed

Mehr Fotos vom Fest der Linken gibt es in dieser Galerie.



Februar 2007: BERLINALE-Berichterstattung zum Dokfilm "Der Rote Elvis/The Red Elvis"

Um den Film "Der Rote Elvis" geht es in folgenden Fernseh- und Rundfunksendungen:

In unserem Pressespiegel könnt ihr sehen, welche Beiträge und Artikel uns schon vorliegen bzw. welche noch fehlen.



Der Prophet

Dean Reeds Lieblingsbuch

Das Buch "Der Prophet" des libanesischen Autors Khalil Gibran begleitete Dean Reed viele Jahre seines Lebens. Bereits in einem Interview 1961 (Frage 18) nannte er es als Lieblingsbuch. Und in der Biografie von Hans-Dieter Bräuer (das blaue Buch, S. 138) heißt es: "Dean ... liest am liebsten Mark Twain, Ernest Hemingway, Romain Rolland und die Bücher eines libanesischen Schriftstellers, dessen Namen Khalil Gibran in Europa kaum einer kennt, der aber, bis zu seinem Tode in den USA lebend, Dean sehr beeindruckt hat, weil er angesichts der kapitalistischen Umwelt kategorisch für ein menschliches Verhalten der Menschen untereinander eingetreten war."

Das Buch kann man in einer Ausgabe mit Bildern von Marc Chagall zum Preis von 12,95 € bestellen:

Kontakt: Informationen bitte an Webmaster@DeanReed.de

zurück/back

www.DeanReed.de
Fehler, Hinweise etc. bitte an Webmaster@DeanReed.de
Letzte Änderung: 2021-07-22